Tarif: Gablonzer Industrie

Tarifabschluss erzielt: 3,1 Prozent mehr Geld

Für die Beschäftigten in der Gablonzer Industrie konnte bereits in der ersten Verhandlung am 29. April 2016 ein Tarifabschluss erzielt werden: Ab 1. Juni 2016 erhöhen sich die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 3,1 Prozent. Außerdem gibt es für die Monate April und Mai eine Einmalzahlung von 100 Euro, für Azubis von 50 Euro. Der Tarifvertrag kann erstmals zum 31. Mai 2018 gekündigt werden.

Thomas Klauer / pixelio.de

Geld

In den teilweise sehr kleinen Unternehmen der Branche, die sich rund um den Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz im Allgäu befinden, wird zum einen Modeschmuck hergestellt. In den größeren Unternehmen produziert man vor allem Präzisionsteile und technische Baugruppen aus Kunststoff oder Metall, beispielsweise für die Automobilindustrie.

Nach oben