Tarif: Kunststoff verarbeitende Industrie Bayern

Forderung einstimmig beschlossen

Die Tarifkommission der Kunststoff verarbeitenden Industrie Bayern hat am vergangenen Freitag (14. März) in München die Forderung für die anstehende Tarifrunde beschlossen.

 

lichtkunst.73 / pixelio.de

Kunststoffröhren

Demnach soll eine deutliche Erhöhung der Reallöhne erfolgen, die die Entwicklung der Branche widerspiegelt und die Beschäftigten am wirtschaftlichen Aufschwung beteiligt. Des weiteren soll eine Anpassung der Facharbeiterverdienstsicherung und eine Verbesserung der Situation von befristet Beschäftigten erreicht werden. Die Ausbildung soll gesichert, ausgebaut und weiterentwickelt werden. Die Laufzeit soll 12 Monate betragen.

Die Tarifverhandlungen beginnen am 26. März in Kirchheim bei München.

 

Nach oben