Tarifrunde Kunststoff Bayern / Forderungsempfehlung

Kunststoff-Tarifrunde startet: Forderungsempfehlung beschlossen

Der Startschuss für die diesjährige Tarifrunde für die Kunststoff verarbeitende Industrie in Bayern ist erteilt. Die zuständige Tarifkommission hat am Mittwoch (15. April 2015) über ihre Forderungsempfehlung beraten und mehrere Punkte für die beginnenden Diskussionen in den Betrieben beschlossen.

lichtkunst.73 / pixelio.de

Kunststoffröhren

Die Forderungsempfehlung lautet wie folgt:

  1. Die Tarifkomission empfiehlt die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um einen Prozentsatz zu erhöhen, der eine spürbare reale Einkommensverbesserung sicherstellt. Der Rahmen für die Forderung ist zwischen 4 und 5 Prozent, bei einer Laufzeit von 12 Monaten.
  2. Der Tarifvertrag Demografie und Lebensarbeitszeit soll weiter entwickelt und der Demografiefonds ausgebaut werden. Schwerpunkte sind gute und gesunde Arbeit sowie lebensphasenorientierte Arbeitszeit.
  3. Deutliche Erhöhung des Urlaubsgeldes.
  4. Verhandlungen über einen Entgeltrahmentarifvertrag sollen während der Laufzeit des Tarifvertrags aufgenommen und zu einem Vorschlag für die nächste Tarifrunde entwickelt werden.

Nach den Diskussion vor Ort wird die Tarifkommission ihre endgültige Forderung am 4. Mai 2015 beschließen.

Nach oben