Exklusiv für IG-BCE-Mitglieder in Bayern

Rechts-"Hotline"

Im Arbeits- und Sozialrecht sind unsere Mitglieder bereits bestens vertreten. Wir packen noch einen drauf: Telefonische Erstberatung zu allen Rechtsgebieten (Miet-, Verkehrs-, Familien-, Öffentliches Recht etc.) außer Arbeits-, Sozial- und Strafrecht.

Stephanie Hofschlaeger/pixelio de

Paragraphenmännlein Paragraphenmännlein
01.02.2016
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Das heißt konkret:

  • Du hast Fragen oder Probleme mit deinem Vermieter? Wir helfen dir!
  • Du warst zu schnell unterwegs, hast den Abstand unterschätzt oder einen Unfall gehabt? Wir helfen dir!
  • Jemand behauptet, du hättest illegalen Download betrieben? Wir helfen dir!
  • Probleme in der Familie oder mit dem Jugendamt? Wir helfen dir!

Auch in vielen anderen Bereichen helfen wir dir gerne weiter. Wenn du nicht weißt, ob dein Fall in den ausgeschlossenen Bereich des Strafrechts fällt, ruf an und wir klären das.

Wie funktioniert's?

  • 0151 21493568  anrufen. Du landest bei der IG BCE Bayern.
  • Mitgliedsnummer und wenn möglich Rechtsgebiet angeben.
  • Wir verbinden dich dann zur Kanzlei.
  • Dort wirst du telefonisch beraten, was die Aussichten oder sinnvolle Schritte für dich sind.

Die Kosten für die telefonische Erstberatung übernimmt die IG BCE für die Mitglieder in Bayern. Sobald es in einen für dich kostenpflichtigen Bereich kommt, wird explizit darauf hingewiesen. Pro Rechtsfall ist nur ein Anruf möglich.

Nach oben