URL dieser Seite: https://bayern.igbce.de/-/wXi

15.09.2014

Neues Ausbildungsjahr hat begonnen: Herzlich Willkommen, Azubis!

Mit und für Azubis - gemeinsam stark machen

Knapp 1.600 junge Leute haben im September ihre Ausbildung oder ein duales Studium in den von der IG BCE betreuten Betrieben in Bayern begonnen. Der Countdown läuft, um sie auch über die Gewerkschaft zu informieren und möglichst viele von einer Mitgliedschaft zu überzeugen. Erste Kontakte zum Kennenlernen in ungezwungener Atmosphäre gab es bei den Neuanfängerveranstaltungen der IG BCE mit Betriebsräten und Jugend- und Auszubildendenvertretern (JAV).

bilderfilm.de

Jugend- und Auszubildendenvertreter informiert Azubis

Rund 200 Berufsanfänger des bayerischen Chemiedreiecks nutzten dies beispielsweise im Bezirk Altötting bei den Veranstaltungen mit Spielen, cooler Musik und deftigen Leckereien in Burghausen und Hirten.

Und bei den Grillfesten des Bezirks Nordostbayern mit "Kennenlern-Quiz" in Schnaittenbach und auf der Burg zu Hohenberg entschieden sich gleich 47 junge Leute für eine Mitgliedschaft.

Die neuen Auszubildenden sind auch aufgerufen, sich im Oktober und November an den JAV-Wahlen zu beteiligen: Alle zwei Jahre bestimmen Azubis und junge Beschäftigte unter 25 Jahre die eigenen Interessenvertretungen, die sich gemeinsam mit den Betriebsräten für sie starkmachen. Die IG BCE unterstützt die Arbeit der JAV'en - mit Tarifverträgen, Kampagnen und Bildungsangeboten. Auch der Erfahrungsaustausch mit "Javi's" aus anderen Betrieben kommt nicht zu kurz: Sei es bei der jährlichen bayernweiten Regensburger JAV-Konferenz oder in den Jugendausschüssen der sieben bayerischen IG-BCE-Bezirke.