image description
 

Landesbezirk Bayern

Der Landesbezirk Bayern koordiniert die Gewerkschaftsarbeit in seiner Region und unterstützt die Aktivitäten der IG-BCE-Bezirke Altötting,  Augsburg, Kelheim-Zwiesel, Mainfranken, München, Nordostbayern und Nürnberg.     weiter

Die Konferenzen beginnen auf Landesebene

Foto: 

IG BCE

Nächster Meilenstein auf dem Weg zum IG-BCE-Gewerkschaftskongress: 44 Bezirksdelegiertenkonferenzen sind erfolgreich absolviert, jetzt folgt die Landesbezirksebene. Mit viel politischer Prominenz finden in den kommenden Wochen die Landesbezirksdelegiertenkonferenzen statt.  weiter

IG BCE fordert 4,8 Prozent mehr

Foto: 

dresden - Fotolia.de

Die IG BCE fordert für die 50.000 Beschäftigten in den rund 150 Betrieben der Papier-Industrie eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 4,8 Prozent.  weiter

Abschluss erzielt!

Foto: 

Rainer Sturm / pixelio.de

Die Tarifverhandlungen in der bayerischen Hohl- und Kristallglasindustrie kamen in der zweiten Verhandlungsrunde am 23. März zum Abschluss: 2,5% Entgelterhöhung ab 1. April 2017. 2% Entgelterhöhung ab 1. Februar 2018. Ausbildungsvergütungen steigen ab 1. April 2017 um 90 Euro. Das Ergebnis im Detail:  weiter

IG-BCE-Jugend macht Politik

36 Anträge wurden am 4./5. Februar 2017 auf der 6. Ordentlichen Landesbezirksjugendkonferenz Bayern beraten. Spannende Diskussionen brachten viele Positionen und Forderungen, die jetzt auf ihre Umsetzung warten. Das Beschlussprotokoll sowie eine Übersicht der Beschlüsse kann hier eingesehen werden.  weiter

Jugend macht Zukunft

Foto: 

IG BCE Bezirk Augsburg

Im Februar treffen sich junge Delegierte aus den bayerischen IG-BCE-Bezirken, um ihre Erwartungen und Forderungen an die IG BCE und die Politik zu formulieren. Dabei spielen auch ihre Diskussionen und Beschlüsse eine Rolle, die bei den Bezirksjugendkonferenzen Ende letzten Jahres im Mittelpunkt standen.  weiter

Frauen-Power

Foto: 

IG BCE Bezirk Altötting

Bis Mitte Dezember wählten Gewerkschafterinnen ihre neuen Gremien in den Bezirken. Diskutiert wurden "Lebens- und Arbeitszeit - wo stehe ich?", "Frauen und Rente", "Vereinbarkeit von Beruf und Privatem" oder "Psychische Belastungen in der Arbeitswelt". Aber auch "Wie stelle ich mir die Arbeitszeit der Zukunft vor?" oder "Mit Überzeugungskraft und Durchsetzungsstärke meine Anliegen vertreten".  weiter

Tarifabschluss Kunststoff: Erhöhung in zwei Stufen um 2,8 und 2,5 Prozent

Foto: 

lichtkunst.73 / pixelio.de

IG BCE und Kunststoff-Arbeitgeber haben nach schwierigen Verhandlungen in der zweiten Runde am Donnerstag (8. Dezember) einen Tarifabschluss für die bayerische Kunststoff verarbeitende Industrie erzielt. Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen in zwei Stufen um insgesamt 5,3 Prozent. Im ersten Schritt erfolgt eine Anhebung um 2,8 Prozent, nach 14 Monaten eine weitere Erhöhung um 2,5 Prozent. Die Gesamtlaufzeit beträgt 24 Monate. Außerdem wird der Tarifvertrag „Zukunft durch Ausbildung“, der eine Mindestzahl an Ausbildungsplätzen vorsieht, fortgeführt.    weiter

Tarifrunde Kunststoff: Erste Verhandlung ergebnislos

Foto: 

lichtkunst.73 / pixelio.de

Die erste Tarifverhandlung für die bayerische Kunststoff verarbeitende Industrie wurde heute in München ohne Ergebnis unterbrochen und auf den 8. Dezember vertagt. Die IG BCE fordert eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 5,5 Prozent sowie eine Fortführung des Tarifvertrags „Zukunft durch Ausbildung“, der eine Mindestzahl an Ausbildungsplätzen vorsieht. Auch Vorteile für Mitglieder werden verlangt.  weiter

Tarifrunde Kunststoff beginnt: Forderung beschlossen

Foto: 

lichtkunst.73 / pixelio.de

Die Tarifkommission der IG BCE hat heute in Nürnberg einstimmig ihre Forderung für Tarifrunde der bayerischen Kunststoff verarbeitenden Industrie beschlossen: Gefordert wird eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 5,5 Prozent. Und der Tarifvertrag „Zukunft durch Ausbildung“, der eine Mindestzahl an Ausbildungsplätzen vorsieht, soll fortgeführt sowie Vorteile für Mitglieder thematisiert werden.  weiter

Nach oben